Mittwoch, 6. Juni 2018

MMM 5. Juni 2018 - Ich habe einen Riesen-Vogel

Kennt Ihr das? Ihr seht einen Stoff und seid verliebt. SCHOCKVERLIEBT! Obwohl - nein, gerade weil der Stoff alles andere als unscheinbar ist.


Erst einmal die Farben. Ich liebe rot, ich liebe grün und ich liebe beige in allen seinen Variationen. Mein Stoff ist beige, grün, rot - also perfekt! Auch das Material lässt mein Schneiderherz höher schlagen. Ein Seiden-Mix-Gewebe.
Gesehen (und natürlich auch gekauft) habe ich den Stoff bei Autfizz in Rosenheim. Einen Panneaux hatte ich geordert und danach festgestellt, dass ich damit nicht so weit komme. Also wurde der zweite Panneaux in Hamburg bei Stoffe-Mahler mitgenommen. Jetzt hatte ich genug Stoff für meinen geplanten Rock. Im April erhielt ich eine Einladung zum Stoffekaufen in Kassel. Die Ladenbesitzerin ist eine Liebhaberin von außergewöhnlichen Stoffen und ihr könnt euch bestimmt vorstellen, welchen Stoff ich vorfand. Allerdings in neuer Haptik. Dieser Stoff ist sehr weichfallend. Ja, nun stand ich vor einer großen Entscheidung. Sollte ich wirklich den gleichen Panneaux ein drittes Mal kaufen? Bin ich wirklich so unvernünftig? Bin ich wirklich so verführbar? Na ja, die Antwort kennt Ihr ja bereits. Ich wollte diesen Stoff unbedingt und habe jetzt drei Riesen-Vögel!!!


Schnitt:
Burda-Style 07/2014 Modell 116
Dieser Schnitt ist ausprobiert. Ich habe daraus mein Mauskleid genäht. Manche Kleider benötigen einfache schlichte Schnitte, damit das eigentliche Muster voll und ganz zur Geltung kommen kann.

Größe:
42

Stoff:
96 % Seide, 4 % Elasthan von einer Stoffliebhaberin in Kassel-Lohfelden. Zum Preis sage ich mal lieber nichts, sonst denkt ihr noch ich hätte einen Vogel!


Änderung/Verarbeitung:
Da denkst du dir, wenn der Schnitt schon einmal genäht worden ist, gibt es keine Probleme. Aber irgendwann merkst du dann, dass das leider so nicht stimmt. Jeder Stoff reagiert und fällt anders. Blöd nur, wenn schon viele Nähte genäht worden sind und man zum Trenner greifen muss. Noch blöder, wenn der Stoff das Trennen nicht mag und kleine Löcher sichtbar bleiben.
Bei dem Kleid entschied ich mich für "Französische Nähte". Erstens - damit die Nähte besser gesichert sind und zweitens - finde ich die Verarbeitung "sauberer". Beim Halsausschnitt entschied ich mich gegen einen Beleg und arbeitete mit Schrägstreifen. Im Nachhinein eine gute Entscheidung. Die Säume von Ärmel und Kleid wurden mit einem Baby-Hem gesichert.


Vom Arbeitsaufwand eher ein schnelles Kleid, aber.... Ich wollte schon, dass die verschiedenen Farbflächen vorne und hinten auf gleicher Höhe sind. Also musste ich an den entscheidenden Stellen heften, damit alles da blieb, wo ich es haben wollte! Deshalb habe ich auch auf die hintere Mittelnaht verzichtet. (Das trägt allerdings nicht zur besseren Passform bei!) Die Schulterpartie hat mir viel Kummer bereitet und ich bin mit ihr nicht 100 %ig zufrieden. Nein, ich werde jetzt nicht motzen - alles gut!

















 

Bei diesem Kleid habe ich auf das Füttern verzichtet. Ich wollte die Leichtigkeit des Stoffes nicht verlieren. Natürlich trage ich unter dem Kleid ein Unterhemd, damit der Oberstoff besser gleiten kann und nicht am Körper kleben bleibt.


Fazit:
Ich mag es! Es ist schlicht und einfach - genau wie ich!


Jetzt freue ich mich auf eine Runde MMM, den heute Wiebke vom Blog Kreuzberger Nähte anführt. Einmal im Monat zeigen Hobbyschneiderinnen ihre Werke. Ich hoffe, dass noch ganz viele nähbesessene Frauen  dabei sind, denn die neue Datenschutzverordnung vermittelt momentan mehr Unsicherheit als Sicherheit.

Ich sage tschüss bis bald

Martina

Nachspann:
Kleid - MaxLau
Unterwäsche - Lady Avenue (Was für ein bescheuerter Name!)
Schuhe - Jil Sander
Fotos - Laura



Kommentare:

  1. Oh Mann Martina! Also Adjektive, die ich weder Dir noch Deinem Kleid zuordnen würde, sind schlicht und einfach. Ich lache mich kaputt!
    Das Kleid ist einfach (haha) großartig. Du hast den tollen Stoff perfekt in Szene gesetzt und Dir so ein weiteres, sehr besonders Kleidungsstück geschaffen. Du hast echt ein Händchen und ein Auge für so etwas!
    Ganz liebe Grüße
    Luzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch doch, schlicht und einfach. Hihi.
      Vielen Dank für deine Worte.
      LG Martina

      Löschen
  2. Bombe, ganz fantastisch. Das ist ein tolles Kleid, schlicht im Schnitt damit dein Stoff zur Geltung kommt. Dein Stil ist wunderbar. LG Jeanette

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein besonderes Kleid!!! Seide und dann noch so ein Print. Da hast Du Dir etwas sehr edles genäht.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei dieser Wärme trägt es sich auch gut.
      LG Martina

      Löschen
  4. Ganz großartig! Von wegen schlicht und einfach! Bei mir läuft das unter Design-Preis-verdächtig weil der Stoff so toll und effektvoll in Szene gesetzt ist und die Kunst des weglassens mit dem Schnitt perfekt umgesetzt wurde. Das hat Klasse, das hat Stil und genau das beschreibt Deine genähte Stücke immer und immer wieder. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, jetzt treibst du mir die Schamesröte ins Gesicht. Tendenziell habe ich meinen Stil gefunden. Ab und zu weiche ich großzügig davon ab - aber im großen und ganzen ist es okay.
      LG Martina

      Löschen
  5. Einfach wunderbar!!!
    Und ja, ich kann total verstehen, dass man einem Stoff verfällt. Aber hey, man gönnt sich ja sonst nix und Stoffe können durchaus glücklich machen, wie man bei Dir sieht. Du siehst toll aus in dem Kleid.
    LG Friedalene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt! Ich habe mir diesen Stoff von Herzen gegönnt. Ab und an muss man an seine Seele denken.
      LG Martina

      Löschen
  6. Schockverliebt trifft es ziemlich genau.
    Viel, viel Spaß mit dem Kleid. Großartig.
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön! Ich hoffe, dass das Schockverliebte noch ein wenig andauert.
      LG Martina

      Löschen
  7. Sehr edel geworden und schockverliebt wäre ich sicher auch gewesen, nicht nur wegen des Designs, sondern auch wegen des Materials. Ich liebe Seide und das Kleid passt 100% zu dir. LG Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh - vielen lieben Dank. Es ist ja nicht nur Seide, sondern mit Elasthan angereichert und das sorgt dafür, dass die Seide alles mitmacht und nicht einreißt. Bequemlichkeit pur.
      LG Martina

      Löschen
  8. Das hast du ganz richtig gemacht, dass du das Motiv gleich mehrfach gekauft hast. Ganz tolles Kleid!
    Lg
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt müssen die "Vögel" nur noch verarbeitet werden. Der 10-Jahres-Plan steht.
      LG Martina

      Löschen
  9. Schlicht und einfach perfekt!
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, sagen wir zu 89,9 % perfekt. ;)
      LG Martina

      Löschen
  10. Das ist ein wahnsinnig tolles Kleid und es steht Dir absolut wunderbar! Die Farben sind wie für Dich gemacht und gegen einen verrückten Druck hatte ich noch nie was.
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Farben sind meine persönlichen Favoriten. Ich mag die wirklich total gerne.
      Vielen Dank
      Martina

      Löschen
  11. Wow!, was für ein verrückter Druck! Du hast da einen wunderbaren Vogel und schlicht und extravagant gleichzeitig muss man dir erst mal nachmachen.
    LG Malou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, seinen Vogel muss man hegen und pflegen. ;)
      LG Martina

      Löschen
  12. Zum Niederknien......ich bin total begeistert. Und auch schockverliebt!Es steht dir toll!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, du brauchst nicht niederzuknien. Vielen lieben Dank!
      LG Martina

      Löschen
  13. Soo schön und so cool!

    Herzliche Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  14. Diesen Stoff hast Du großartig in Szene gesetzt.
    Steht Dir richtig gut!
    LG
    Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr. Danke Dir!
      LG Martina

      Löschen
  15. Ich bin ganz baff, wie toll das Kleid aussieht.
    Ich hätte zu diesem Riesenvogelstoff nie die passende Schnittidee gehabt.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seltsamerweise reden ja die Stoffe mit mir. Und dieser flüsterte mir zu, dass er ein Shiftkleid werden möchte. ;)
      LG Martina

      Löschen
  16. Grandios! Das musste ich unbedingt noch loswerden. Ich wünsche dir viel Gelegenheiten, dieses tolle Kleid zu tragen.
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
  17. Wenn ich ein vöglein wär.... würde ich mir genau so einen Platz auf einem kleid bei dir wünschen!!! Ganz toll! Lg Sarah

    AntwortenLöschen