Mittwoch, 1. August 2018

MMM 1. August 2018 - Und es ist Sommer


Ja, es ist Sommer in Deutschland. Und was für einer! 
Da man sich darauf aber nicht verlassen kann, bin ich im Juli mit meinem Mann und Tochter Laura nach Griechenland in den wohlverdienten Familienurlaub geflogen. Da hatten wir dann genügend Muse, um eins zwei drei Bilderchen zu „schießen“, die ich hier nun zeigen möchte.😎

An unserem vorletzten Abend habe ich mein „neues“ Maxikleid angezogen. In diesem Kleid fühlt sich auch die Coolste und Härteste (fast) wie eine Prinzessin. Es ist unbeschreiblich, welche Wirkung der Seidenstoff auf den Träger ausübt. Dieser Stoff umschmeichelt und streichelt seinen Träger bei jeder Bewegung. Laufen wird zum sinnlichen Vergnügen. Und wenn dann noch ein leichtes Lüftchen das Kleid zum Spielen verführt, ist man der Glückseligkeit sehr, sehr nahe.

Ihr seht, mich hat das Kleid verzaubert. OK – es ist nicht wirklich alltagstauglich, aber bei diesen tollen lauwarmen Abenden eine willkommene Abwechslung zum grauen Allerlei. Den letzten Auftritt hatte mein Kleid am vergangenen Samstag. In unserer Stadt fand das alljährliche Weinfest statt. Und diesmal hatte man das Gefühl, im Urlaub in Griechenland zu sein.


Schnitt: 

Größe: 
42
Stoff:
Oberstoff – 96 % Seide, 4 % Elasthan von Etsy
Futter – beim Oberteil Seidenstretch und beim Rock 100 % Viskose – beides vom Stoffhaus am KÖ

Verarbeitung: 
Der Spaß begann bereits beim Auflegen der Schnittteile. Den Stoff konnte man nur in 50 cm-Schritten ordern. (50 cm sind beim Mount Everest nicht viel – aber bei meinem Projekt – uiuiui). Deshalb habe ich aus den Rockbahnen Weite herausgenommen, damit ich alle Teile unterbringen konnte. Des Weiteren habe ich Teile im geraden anstatt schrägen Fadenlauf zugeschnitten. (Natürlich nur die, wo ich keinen Nachteil befürchtete.)

 


Das Nähen an sich ging recht einfach. Nur beim Füttern des Oberteils musste ich überlegen, wie ich das verstürzt bekomme. Schlussendlich habe ich in dem Bereich viel mit der Hand nähen müssen. (Finde ich aber nicht so schlimm!) Mit Hilfe der Tochter Laura habe ich dann den Reißverschluss angepasst bekommen. (Irgendwie bin ich da auch nicht passformkompatibel zu Burda!)



Fazit:
Ich habe es ja bereits im Vorwort gesagt: Selbst die Coolste mutiert zum Prinzesschen. 😉
Ich mag mein Kleid – auch wenn es wenig Gelegenheiten gibt, es auszuführen. Aber diese Gelegenheiten sind ganz besonders. Ich würde es wahnsinnig gerne in Hamburg beim Nähtreffen im November tragen, denn dies wäre ein ganz besonderer Anlass. 😉

Nähtreffen in Hamburg? Ja, Küstensocke und Die fesche Lola stellen heute ihr Programm (vom allerfeinsten) beim monatlichen MMM vor. Außerdem führen sie stilsicher durch die heutige Runde.


Ich sage tschüss


bis bald (und drücke mir ganz fest die Daumen für einen Platz beim Nähtreffen)

Martina

Nachspann:
Kleid – MaxLau
Fotos – Kooperation zwischen Mann und Kind
Schuhe, Schmuck, Accessoires sind nicht der Rede wert, denn da wird getragen, was in den Koffer passt. Große Auswahl ist da nicht zu erwarten.


Kommentare:

  1. Das Kleid ist wunderschön und zeitlos, so kannst du es auch die nächsten Jahr noch tragen. Für Hamburg brauchst du dann aber einen Pelz dazu, so machen das doch Prinzessinnen im Winter.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Dein Kleid ist ein Traum, Martina, und so schön verarbeitet! Für Prinzessinnen wie Dich! Danke für‘s Zeigen der wunderschönen Fotos! Ich würde mich sehr freuen, Dich im November zu treffen!
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  3. Ein großes Kompliment an dich. Das Kleid sieht sehr schön aus und steht dir super gut. Auch top Auswahl, was den Stoff betrifft.
    Weiter so!

    Liebe Grüße
    Sarina von Schnittvielfalt

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein wunderschönes Kleid! Und es steht dir ausgezeichnet! Toll!!!

    Herzliche Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  5. Wow, einfach nur wow! So ein Seidenkleid ist schon was Feines, das kühle Rascheln um die Beine, der schöne Glanz! Ich drücke die Daumen für viele weitere besondere Gelegenheiten. LG Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Du siehst wunderschön aus und von Deiner Beschreibung des Stoffes ist mir schon ganz wohlig geworden. Das Kleid musst Du auf jeden Fall öfter anziehen.. ich meine, im Prinzip ist doch der Einkauf im Supermarkt auch ein Anlass.. oder nicht? ;)

    AntwortenLöschen
  7. Wow, ein Traum und dann noch aus Seide, ganz klar, dass man da wie auf Wolken schwebt. Großartig schaust Du aus! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  8. So ein wunderschönes Prinzessinnenkleid. Und so beschrieben, dass ich die Seide fast schon selbst spüre. Mir gefällt wirklich alles, der Schnitt, der tolle Stoff, die Verarbeitung, das Kleid an Dir und die Fotos, auf denen Du so richtig strahlst - großes Kino!
    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
  9. Dem Stoff sieht man schon auf den Bildern an dass er was ganz besonderes ist. Wunderschön!
    Dann mußt du Anlässe schaffen. Grillparty, Cocktailparty, Rooftopparty, Seenachtsfest, Tanzball, ...
    Viel Freude mit dem schönen Kleid.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Martina,
    noch so ein schönes besonderes Kleid. Toll verarbeitet.
    Schöner Gruß Mema

    AntwortenLöschen
  11. Die Sache ist klar: Du musst deinen Alltag passend zum wunderbaren Kleid ändern! Das gehört wirklich oft von dir getragen. Und wer sagt denn, dass man Seidenkleider nicht auch zum schnöden Wocheneinkauf tragen kann?!?
    Das wird ein ziemliches Bangen, bis wir Bescheid für HH bekommen, nicht wahr?
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
  12. Hoheit, ich bin begeistert! Wunderschön! Und ich würde dich sososo gerne in Hamburg sehen, mit oder ohne Prinzessinnenkleid!
    Mit einem tiefen Hofknicks und lieben Grüßen
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Du hast wirklich ein Händchen für besondere Kleider bzw. Kleidung. Bei Dir treffen sich Stoff und Schnitt sicher. Du bist wunderschön in dieser Prinzessinenrobe!!!
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  14. Ein Traum, dieses Kleid. Da kannst du dich ruhig als Prinzessin fühlen;-) Großes Kino!
    LG Friedalene

    AntwortenLöschen
  15. Da würdest du dir dann die Messlatte ganz schön hoch hängen beim Bloggertreffen , wenn du da in dem Kleid auf läufst... ,-) sehr schön! Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  16. Das Kleid ist wirklich ein Prinzessinentraum. Mir gefällt besonders gut, dass du auch ein so besonderes Material dafür verwendet hast. Ich wünsche dir nun ganz viele Gelegenheiten, um das Kleid zu tragen. LG Julia

    AntwortenLöschen
  17. Euch allen: Vielen lieben Dank für Eure Worte. Ich würde mich natürlich gerne bei jedem einzelnen von Euch bedanken wollen, aber ich schaffe es leider nicht.
    Ich hoffe hoffe hoffe, dass ich einen Platz in Hamburg bekomme und dort viele von Euch treffen könnte. Das wäre wunderschön.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Martina, dein Kleid ist wunderschön und du bist eine Prinzessin! Ich würde das Kleid auch einfach so tragen, zum bummeln...Ich wünsche dir alles liebe und einen Platz in HH.
    Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
  19. Ein traumhaft schönes Kleid! Und da es aus Seide und ein Maxikleid ist, ist das Tragegefühl bei den aktuellen Temperaturen sicherlich angenehm. Bei der aktuellen Hitze würde ich es an Deiner Stelle auch im Alltag anziehen. LG Manueka

    AntwortenLöschen