Mittwoch, 8. April 2015

MMM 8. April 2015 - Frühlingserwachen

Frühlingserwachen, was fällt mir dazu ein?
Komischerweise fällt mir zuerst Frank Wedekind ein. Ich musste das Buch in der Oberstufe lesen. An den Inhalt kann ich mich zwar nicht mehr erinnern, nur noch daran, dass ich es fürchterlich fand.


Was bedeutet Frühlingserwachen modisch für mich? Da wären zuallererst die Farben. Ich mag den Fliederton der Krokuse, das lichte Blau der Traubenhyazinthen, das Weiß der Schneeglöckchen, das kräftige Rot der Ranukeln sowie das frische Grün der neuen Blätter der Bäume. Ich mag es, wenn die Natur explodiert. Trotzdem habe ich mich für ganz andere Farben entschieden.

Die Tochter meiner Freundin ist über Ostern nach Paris gefahren. Sie hat einige Bilder dieser Stadt gepostet. Dabei bin ich zu dem Entschluss gelangt, dass Paris im Frühling einfach nur traumhaft ist. Da ich momentan keine Zeit habe, nach Paris zu reisen, schlüpfe ich einfach in die Rolle der Pariserin
im Frühling.

Die Jacke habe ich schon viele Jahre. Sie basiert auf einem Patrones-Schnitt und ist aus einem Leinen-Mischmasch-Boucle. Die Culottes ist neu.


Schnitt: 
Burda Moden 3/2015, Mod. 126


Stoff: 
80% Schurwolle + 20 % Seide von Stoffe Möller/fashion berlin zum Preis von 25,00 €/m

Größe:
Seitennaht in Größe 44, Mittelnaht in Größe 42













Änderung an dem Schnittmuster sowie die Verarbeitung des Modells:
Mein allerliebstes Lieblingsteil war ein Hosenrock aus dem Jahre 1991. Ich habe dieses Teil todgeliebt, konnte mich aber nie von ihm trennen. Am Ende sollte er mir als Schnittgrundlage dienen und wartete auf seine Bestimmung. Ja, und nun, nun brauche ich ihn nicht mehr, denn es gibt entsprechend "neue modische" Culottes-Schnitte.

Den Burda-Schnitt habe ich dahingehend abgeändert, dass ich die Falte sowie die übergelagerte Kellerfalte in zwei tiefe Bundfalten umgewandelt habe. (So war auch mein Original!) Ansonsten gab es für mich nichts zu ändern.

Fazit:
Die Idee, den MMM unter ein Motto zu stellen, finde ich sehr anregend. Da schaut man doch einmal genauer hin, wie man sich zurecht macht und was noch so im Kleiderschrank schlummert. Wie sich die anderen Teilnehmer das "Frühlingserwachen" vorstellen, könnt ihr euch hier ansehen. Monika von wollixundstoffix führt heute im pink-/weißfarbigen Frühlingskleid durchs frühlingshafte Programm.


Ich habe vor, dieses Outfit am Freitag zum Geburtstag meines Schwiegervaters zu tragen. Denn ich gefalle mir als Pariserin im Frühling.

Bis bald

Martina

Nachspann:
Chanel-inspiriertes Jäckchen - MaxLau
Body - Albamode
Culottes - MaxLau
Schuhe - Andra Puccini
Lippenstift - Douglas
Bilder - Laura

O-Ton Laura: Eigentlich möchte ich dich in diesem Ding nicht fotografiern. Das geht gar nicht.
Ich hoffe mal, dass hier der Spruch "Kindermund tut Wahrheit kund" nicht so ganz zutrifft.

Kommentare:

  1. Welches "Ding" könnte Deine Tochter meinen? Alles, was ich sehe ist wunderbar! Auch die feinen Schuhe und die Tasche und die Culottes - whouw! Sehr stimmig und fein!
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allerdings schafft es Laura, mich so zu verunsichern, dass ich meiner Sache nicht mehr sicher bin. (Dauert GsD nur eine klitzekleine Zeit lang.)
      LG Martina

      Löschen
  2. Hallo schöne Frau! Ganz toll ist Dein Outfit und Deine Culottes schaut super aus, ich will mir für den Sommer auch unbedingt so ein "Ding" nähen. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bedanke mich bei dir und erwarte im Sommer deine Culottes. *grins*
      LG Martina

      Löschen
  3. Ich glaube ja die Welt um "uns" rum muss sich erst wieder an Hosenröcke gewöhnen ;-) Ich hatte aber Glück, mein Mann fand das Ding cool.
    Bei dir gefällt mir auch die "Originallänge" prima. Ich bin dafür nur schlichtweg zu klein.
    Vielleicht treffen sich die beiden Dinger ja in Leipzig.
    lg Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, so wie ich das in Erinnerung habe, bist du genauso groß wie ich (und ich bin ein Riese im Zwergenreich).
      Die Länge resultiert aus meinem Original-90 Jahre-Hosenrock. Und dem wollte ich ja sehr nahe kommen.
      LG Martina

      PS: Die Garderobenplanung für Leipzig müsste ich bald mal in Angriff nehmen.

      Löschen
  4. Très beau! Du solltest dir unbedingt Zeit für Paris nehmen. Die Culottes und ein Wickelkleid - zwei must haves der Saison :) - müssen dann unbedingt mit auf die Reise!
    Liebe Grüße von Yvonne, die auch schon die Tage zählt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das letzte Mal war ich vor 13 Jahren für einen Tag in Paris und zwar mit Mann und Kindern. Die anderen Tage verbrachten wir im Euro-Disney-Land. (Der amerikanische Sektor von Frankreich.)
      LG Martina

      Löschen
  5. Oh là là, das nenn ich mal ein tolles Outfit! Das Jäckchen passt perfekt zur Culotte und steht dir beides ganz wunderbar! Ich bin auch schon am Überlegen mir eine Culotte zu nähen, du beweist, dass man diese auch elegant tragen kann. Und ist das eine Eiffelturm-Tasche? Will haben ;)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als ich diese Eiffelturmtasche in dem Film Sex and the City sah, war es um mich geschehen. Ich war schockverliebt!
      Zu meinem gestrigen Outfit fehlte mir eins von deinen Ringelshirts. Dann wäre für mich mein Outfit richtig "französich" gewesen.
      Ich freue mich auf deine Version einer Culottes.
      LG Martina

      Löschen
  6. Da muss ich deiner Tochter wiedersprechen.
    Das geht! Das geht sogar sehr gut!
    Sehr schick kombiniert.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall werde ich Laura eure Kommentare zeigen. Das Mädchen muss noch viel lernen. *grins*
      Danke für deine aufbauenden Worte.
      LG Martina

      Löschen
  7. Ja, den Schnitt möchte ich auch nähen. Gefällt mir an dir sehr gut, das macht mir Mut.
    Die vorgegebenen Falten in Bundfalten abzuändern, ist keine schlechte Idee.
    Auch deine klassisch-schicke Kombination zur Culottes finde ich sehr schön.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach vergessen, sollte mich eines meiner Kinder demnächst in einer Culottes ablichten müssen, erwarte ich exakt den gleichen Kommentar wie bei deiner Tochter, :).
      LG von Susanne

      Löschen
    2. Was säugte man für Nattern an seiner Brust.....

      Ich freue mich auf deine Version der Culottes. Morgen werde ich meine in die Öffentlichkeit einführen. Mal sehen, was - kleidungstechnisch uninteressierte - Erwachsene zu meinem Hosenrock sagen.
      LG Martina

      Löschen
  8. Ach wie toll, ein Hosenrock! Der steht bei mir auch gaaaaaanz oben auf der Nähliste. Ich hab' irgendwie nur Angst vor Passformproblemen. Wobei der schon etwas lockerer sitzt, vielleicht hab' ich da gar nicht so die Probleme...

    Deine Tochter hat ja keine Ahnung! So! Wart's ab, das wird der neue heiße Scheiß!

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei diesen weiten Schnitten gibt es nicht wirklich Passformprobleme. Mein Problem war allerdings das gute Essen über die Feiertage. ;))
      Vielen Dank für deinen Kommentar.
      LG Martina

      Löschen
  9. Liebe Martina,
    ich finde Dein Outfit heute wieder sehr schön und besonders elegant! Die Culottes steht Dir prima und das Jäckchen passt einfach perfekt dazu- trés chic, Madame!!!
    Du hast mich ein bisschen mehr überzeugt mit Deiner Culottes-Version!
    Ich persönlich schwanke da ja noch etwas, ob der Trend auch wirklich etwas für mich ist. Auch, weil ich sie eigentlich nur zu Schuhen mit hohen Absätzen elegant und somit tragbar finde. Mal sehen, ob ich mich irgendwann auch mal daran traue.

    P.S.: Deine "Oster-Eier-Bluse" ;-) finde ich grossartig, die gefällt mir richtig gut!!! Grosses Lob für das passgenaue Muster vorne an der Knopfleiste!

    Ganz herzliche Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Geburtstag meines Schwiegervaters trug ich die Culottes mit flachen Schuhen. Ich hätte mal Bilder zum Vergleichen schießen sollen, wie der Hosenrock damit erscheint.
      Bei der Knopfleiste habe ich an dich gedacht. Ja, wirklich! Du hast vor Jahren eine Bluse genäht und die Knopfleiste wunderbar integriert. Das fiel mir bei meiner Bluse ein und ich wollte das auch einigermaßen gut hinbekommen.
      LG Martina

      Löschen
  10. Also mir gefällt die Culottes sehr gut an dir, sehr elegant mit den Absatzschuhen. Und eine gute Idee, die Falten in Bundfalten abzuändern. Ich nähe den Schnitt auch gerade und bin kurz vorm Bund-Ansetzen - die übereinander liegenden Falten überzeugen mich aber nicht. Die springen merkwürdig undifferenziert auf, wenns dann knittert sieht das einfach nur nach einem bollerigen Vorderteil aus. Das lege ich jetzt auch einfach Bundfalten ein, so!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und - hat es mit den Bundfalten geklappt?
      Bei mir musste der Stoff noch nicht einmal knittert und ich hatte dieses bollerige Vorderteil.
      Auf deine Version bin ich sehr gespannt.
      LG Martina

      Löschen
  11. Liebe Martina!
    Vielen Dank für Deinen Besuch und Dein kommentar auf meinem Blog - habe mich sehr gefreut.

    Was zeigst Du uns hier für ein schönes Outfit! Ich geb zu ich bin kein Fan von dem Culottes, aber Deine Version gefällt mir wirklich gut und es steht Dir ausgezeichnet. Paris kann warten - der nähste Frühling kommt ganz sicher....
    Schönen Sonntag & ganz liebe Grüße Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was denkst du wie ich mich freue, dass du auf meinen Blog geantwortet hast. Fühle mich sehr geschmeichelt, denn ich bin ein Fan von deiner hervorragend gearbeiteten Kleidung.
      LG Martina

      Löschen
    2. Liebe Martina
      ich gebe zu ich sollte mir mehr Zeit nehme zum Kommentieren.
      Du hast wirklich ein schönen Blog und viele schöne Kreationen genäht.
      Entschuldige, dass ich so "schreibfaul" bin. Gelobe Besserung und MMM werde ich meine Internet-Zeit doch lieber bei den "echten Frauen" verbringen. Ganz liebe Grüße Anita

      Löschen
    3. Mir geht es ähnlich. Es gibt ganz viele Blogbeiträge, die ich kommentieren möchte, aber .... die Zeit.

      LG Martina

      Löschen
  12. What a lovely outfit. I really need to get a pair of culottes made!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much.
      I'll probably still sew a second model.
      LG Martina

      Löschen
  13. Das Outfit steht dir wirklich gut.
    Ich liebe die Tasche :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, auch ich liebe meine Tasche. **** Mein Schaaatz****
      Kürzlich hat sich meine Tochter diese Tasche ausgeliehen. Am liebsten hätte sie ihr nicht gegeben. Aber manchmal muss man halt über seinen Schatten springen.
      LG Martina

      Löschen