Sonntag, 3. Mai 2015

Oberteilschwäche 3. Mai 2015

Es ist bereits das vierte Mal, dass ich an der Oberteilschwäche, die Santa Lucia Patterns ins Leben gerufen hat, teilnehme. Persönlicher Rekord!


Heute stelle ich euch meine neue Dotty-Blouse von Style Arc vor. Ich habe mir diesen Schnitt über etsy besorgt. Die Bluse mag ich wirklich gerne und ich habe sie tatsächlich schon mehrere Male getragen, weil ich sie wirklich mag. Auch persönlicher Rekord!

Als ich diese Bluse bei Pepita das erste Mal sah, war ich begeistert. Diese aparte Lässigkeit, die diese Bluse ausstrahlt, mag ich sehr gerne. Außerdem ist sie die perfekte Ergänzung zu meiner geliebten Chino.

Schnitt: Dotty-Blouse

Größe: 14

Stoff: 
100 % Viskose vom Stoffhaus am Kö zum Preis von 3,90 €/m
Das Auffinden eines passenden Stoffes war der schwierigste Teil dieses Nähprojekts, denn der Stoff muss von beiden Seiten gleich sein.


 (Wer findet das fehlende Kopfstück? Wer findet den Scalp?)


Änderung an dem Schnittmuster sowie die Verarbeitung des Modells:
Vor dem Nähvergnügen stand das Kleben, das Kleben, das Kleben.... Insgesamt 43 Seiten wollten verklebt werden.
Dieses Mal habe ich mich an die Nähanleitung von Pepita gehalten. (My English is not so perfekt, dass I das so correctly verstehe.) So kam mir die Super-Anleitung nur recht.
Nun das schönste an diesem Schnitt: KEINE ÄNDERUNGEN WAREN NÖTIG!

Fazit:
Wenn ich eine Bluse - egal ob genäht oder gekauft - mehr als 2x hintereinander trage, dann hat das Teil gewonnen. Die Bluse ist jetzt schon oscarreif!

Bis zur nächsten Oberteil-Schwäche verbleibe ich

bis zum nächsten Mal

Martina

Nachspann:
Oberteil - MaxLau
Hose - MaxLau
Schuhe - beige Wildlederstiefelette von ???
Sonnenbrille - Armani mit einer Sehstärke von 1,0 (Ich bin kurzsichtig. Muss also ganz lasziv trodelig mein Gegenüber anvisieren.)

Premiere:
Fotos - Kooperation zwischen dem Gatten und dem Kind

Kommentare:

  1. Sehr schöne Farbe und toller Schnitt- gefällt mir sehr gut!!! Dieser Schnitt begegnet einem zur Zeit überall und McCalls hat, glaube ich, auch so einen im Sortiment und ich habe auch schon oft überlegt, ob ich mir den bestellen soll. Bisher hat mich genau die schwierige Wahl des Stoffes davon abgehalten ;-).
    Deine Bluse sieht auf jedenfall sehr cool zu diesr Hose aus! Das steht Dir super!!!
    LG von Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt den Simplicity 1280, da kann man anscheinend "normalen" Stoff verwenden. Am unteren Rand wird die Weite eingekräuselt. Jedenfalls möchte ich mir den Schnitt genauer ansehen.
      LG Martina

      Löschen
  2. Hallo Martina!
    OHHH den Schnitt habe ich auch und nachdem Du der-massen sensationell damit aussiehst, muss ich sie endlich bald nähen. (ich bibbere geradezu danach ;-) ) Tolles Auftreten, tolle Präsentation! Gruß an die Familie!
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist wirklich so, dass es mir richtig Spaß gemacht hat, diese Bluse zu nähen und das passiert wirklich sehr selten.
      Ich freue mich schon jetzt auf deine Version.
      Gruß an die Familie leite ich gleich weiter.
      LG Martina

      Löschen
  3. Wie schön, dass ich dich inspirieren konnte. Ich liebe meine Dotties auch....
    Deine sieht toll aus, gerade in Kombination mit der Hose!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohne deine Dotty hätte ich dieses Projekt nicht in Angriff genommen. Ich wusste zum Beispiel nicht, dass dieser Schnitt über etsy zu erhalten ist. In Australien zu bestellen, hatte ich keine Lust. Und deine tolle Erklärung hat mir die ein oder andere Frage schnell erklärt.
      Nochmals vielen Dank.
      LG Martina

      Löschen
  4. Schön, diese Bluse an Dir zu sehen. Sie gefällt mir.
    Bei Pepita habe ich auch schon beide Varianten gesehen und bestaunt, aber das Vorhaben auf später verschoben.
    Geht eigentlich auch Jersey?
    Liebe Grüße und ein schöne Woche,
    Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Stoff wird am Saum gefaltet, so dass man auf den Vorderteilen sowohl die rechte als auch die linke Stoffseite siehst. Ob man das mag, muss man für sich entscheiden.
      Vom Fall her könnte ich mir Viskose-Jersey gut vorstellen.
      LG Martina

      Löschen
  5. ...aha...dann doch lieber kein Jersey, wegen der linken Stoffseite....
    Danke!

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön! Die Farbe steht Dir besonders gut. Die Blusen von Pepita habe ich auch schon bewundert. Danke für den Tipp mit Etsy, sind es da tatsächlich Drei-Größen-Schnitte? Das käme mir sehr gelegen, denn an den Schultern bin ich schmaler als übern Bauch.
    Liebe Grüße
    Ilse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es sind 3 Größen dabei. Man kann sogar Wunschgrößen angeben - dies habe ich bei den Hobbyschneiderinnen gelesen.
      MfG
      Martina
      (Unser Internet war bis gestern tot! Sorry.)

      Löschen
  8. Wunderbares Shirt. Danke für den Tipp bezüglich der Materialkunde, dass der Stoff von beiden Seiten gleich sein sollte.
    Bereits am Wochenende habe ich drei (!) Schnitte zusammengeklebt .. und erst mal genug davon ... Jetzt liegen sie unterm Sofa und warten darauf, ausgeschnitten zu werden. Vom Schnitte kleben habe ich erst mal genug.
    In einer älteren Knipmode habe ich aber ein ganz ähnliches Shirt gefunden. Das schaue ich mir mal genauer an und werde berichten.
    Viele Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, du hast drei Schnitte zusammengeklebt. Meinen Respekt! Mir haben schon die 43 Seiten für einen Schnitt gereicht. *grins*
      Ich habe noch einen Probestoff für die Dotty-Bluse hier liegen, den will ich im "Saum-Stoffbruch" durchschneiden und seitenverkehrt zusammennähen. Ich bin auf das Ergebnis gespannt und werde ebenfalls berichten.
      LG Martina

      Löschen
  9. Eine tolle Bluse, die einfach total zu deinem Stil passt. Sehr lässig und trotzdem elegant. Schade, dass man so viele Seiten zusammenkleben muss - so kommen der Schnitt und ich leider nicht zusammen. ;o)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Kleben macht wirklich keinen Spaß. Deine Bluse finde ich ähnlich und werde mir den Schnitt genauestens betrachten.
      Danke für deine Worte.
      LG Martina

      Löschen