Mittwoch, 3. Juni 2015

MMM 3. Juni 2015 sowie Oberteilschwäche im Mai

Ich habe seit Anfang April - seit dem Bloggertreffen in Leipzig - nichts, rein gar nicht, überhaupt rein gar nichts fertig genäht. Zwischendurch ein wenig hier und da gestichelt, aber nichts fertiggestellt. Irgendwie war nach ein paar Nähten das Interesse an dem Stück verflogen. Die Interessenlosigkeit schiebe ich jetzt mal dem arktischen Frühling zu, der keine Lust auf schwingende, kurzärmlige Kleider bot. (Aber ab heute soll sich das ja ändern! Wir werden sehen.)
Da ich seit Anfang des Jahres bei der Challenge 12 Tops von Santa Lucia Patterns ununterbrochen (d.h. jeden Monat!)(Apropos: Ab wann erhält man hier Fleißsternchen?) teilgenommen habe, wollte ich wenigstens ein Shirt fertigstellen. OK - mein Projekt nähen die meisten von euch zwischen Nudelkochen und Mittagessen, bei mir dauert es halt (vieeeel) länger.

Schnitt: Vogue 1310

Größe: Vorderteil 44, Hinterteil 42

Stoff: 100 % Baumwoll-Mousseline zu 44,99 €/m vom Stoffekontor Leipzig
Beim Bloggertreffen in Leipzig wollte ich mir als Stoffe-Online-Bestellerin unbedingt das Stoffekontor anschauen. Mir gefiel die Aufteilung zwischen Laden und Nähecke sehr gut. Vorallem die riesigen Atellierfenster, die die Nähecke mit Licht versorgen, fand ich toll.

Das Online-Angebot deckt sich mit den Stoffen im Geschäft. Die Preise leider auch!

Beim Abschneiden meines Stoffes habe ich etwas kennengelernt, was ich eigentlich nur aus der Apotheke kenne. Es wurde millimetergenauestens abgemessen. Dies fand ich wirklich piepig! Nicht das ich etwas geschenkt haben möchte, aber ich kaufe keine Juwelen, die diese Piepigkeit rechtfertigt. Außerdem schaue ich dann auch genauestens, wie der Stoff geschnitten wurde und siehe da, auf einer Seite wurde der Stoff nicht fadengerade abgeschnitten. Tststs. (Mädels, ich bin nicht so. Darauf achte ich nicht, weil ich dies bisher auch noch nie erlebt habe.)

Änderung an dem Schnittmuster und die Verarbeitung des Modells:
Anstatt der vier Schnittteile habe ich nur das Vorder- und Rückenteil ausgeschnitten. Die angegebenen Belege habe ich ignoriert. Ebenso habe ich den schrägen Fadenlauf ignoriert. Den vorderen Halsaussschnitt habe ich eingekneift. Das Rückenteil im oberen Drittel um 2 cm gekürzt.
Halsausschnitt und Ärmel mit Schrägband versäubert. (Memo an mich: Verzichte bei den Ärmeln auf das Schrägband!!! Ist viel zu steif.)





















Bilderklärungen:
Bilder oben: Wieso knipst dieses blöde Dingen so früh bzw. warum knipst es nicht? Oh - knipst doch!
Bild links unten: Wieso fehlt da so viel von mir?
Bild rechts unten: Nochmal ganz genau schauen. Ah ja, so funktioniert das also.

Fazit:
Die Farben gefallen mir an mir ausgesprochen gut. Es sind allerdings keine Farben, die ich als zertifizierte Frühlingstyp tragen sollte. Dies lässt mich allerdings wieder fragen, ob es allgemeingültige Regeln dafür gibt. (Hallo, auch ich erkenne einen Schneewittchentyp! Das ist nicht wirklich schwer. Aber der Rest.....)
Heute Abend gehen mein Mann und ich mit Freunden zur Hessentags-Partynacht. Es treten "Showgrößen" wie Jürgen Drews sowie Mickie Krause auf. Ich sehe das jetzt mal ganz entspannt und werde bis in die Morgenstunden alte Schlager lauthals mitsingen. Zur Partynacht werde ich in Jeans und in meiner neuen Bluse aufschlagen. Mal sehen, ob sich das Outfit bewährt. Jedenfalls fühle ich mich wohl und "sicher" darin.


Doro führt heute im neuen schwungvollen Wickelkleid durch das MMM-Programm. Ich werde mir nun neue Inspirationen holen und verbleibe

bis bald

Martina


Nachspann:
Shirt - MaxLau
Jeans - Diesel
Schuhe - die haben keinen Namen
Uhr - Michael Kors
Geschmeide - ein wenig von hier, ein bisschen von da
Bilder - selbst ist die Frau


Kommentare:

  1. viel Spaß heute bei der Schlagernacht! Mit dem tollen Top bist du bestens für heftiges Mitsingen und Mittanzen gerüstet. Der SToff fällt wunderbar weich und fließend - aber der Preis da hätte ich schon gezuckt und bei der geizigen Abschneiderin erst recht! Aber ganz egal, Dein Top schaut super aus und passt wirklich toll zur Jeans. LG Kuestensocke (die zwar im Moment viel näht, aber seit Monaten keine Stricknadel mehr in der Hand hatte - einfach keine Lust.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stricknadel? Stricknadel? Wird mit den Stäbchen nicht beim Chinesen gegessen? (2 Pullover liegen seit Anbeginn der Zeitrechnung auf ihre Fertigstellung. Ich weiß schon gar nicht mehr wie das Muster geht.)
      Das Top hat seinen Einstand bestanden.
      Vielen Dank für deine Worte.
      LG Martina

      Löschen
  2. So ein schönes Top näht wohl niemand schnell und schon gar nicht aus so einem edlen Stoff, da will ja jeder Schnitt und jede Naht gut überlegt sein. Viel Spaß heute Abend und ich hoffe die anderen Gäste wissen deine exquisite Bekleidung zu schätzen.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Spaß hatte ich gestern Abend, heute Morgen habe ich den Schmerz. Mein ganzer Körper ist ein einziger Schmerz. Ab einem gewissen Alter sollte man auf Konzerte mit Sitzplätzen zurückgreifen. (Jammermodus aus!)
      Danke für deine Worte.
      LG Martina

      Löschen
  3. Hihi Frau hat Spaß mit der Auslöser - kenne ich ;) Tolle Fotos.
    Wie ich es nach vollziehen kann, Motivation beim Nähen und bei einem Shirt ähnlich Deinem Schnitt, habe ich auch den Eindruck, das Schrägband an den Ärmeln irgendwie über ist. Dein Shirt gefällt mir sehr gut. Lässig und zu vielen kombinierbar. So etwas braucht Frau ständig im Schrank oder? LG Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich brauche wirklich Shirts - halt notwendige Dinge. Nur die nähe ich nicht so gerne. Den Shirtschnitt werde ich auf jeden Fall noch einmal anwenden.
      Danke.
      LG Martina

      Löschen
  4. Zuerst: Ich habe dich schon vermißt. Ehrlich.
    Deine neue Bluse sieht richtig gut aus. Tolle Farbe! Und dann noch so ein schöner einfacher Schnitt. Ich denke mal, das wirst Du oft tragen.
    Dein Erlebnis im Stoffgeschäft war ja nicht gerade toll....Stoff kaufen soll ja Spaß machen....
    Ich wünsche Dir viel Spaß heute Abend!!!
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war eine interessante Erfahrung, wie andere Stoffgeschäfte arbeiten. Das Stoffekontor gefällt mir gut (Räumlichkeiten und Stoffangebot), aber diese Piepigkeit kannte ich bisher noch nicht.
      Heute Morgen bin ich leidend, es war nämlich ein schöner Abend und eine lange Nacht.
      LG Martina

      Löschen
  5. Das Shirt sieht super aus! Sieht klasse aus kombiniert mit Jeans, gefällt mir gut!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so unspektakulär laufe ich tatsächlich umher. Nein, stimmt nicht. Auf den Bildern bin ich bereits aufgehübscht. Denn normalerweise trage ich noch Bloggerdutt, dicke Strümpfe an den Füßen und eine wärmende Strickjacke.
      LG Martina

      Löschen
  6. Farbe und Muster deines Stoffs gefallen mir sehr, sehr gut; würde ich auch sofort nehmen. BW-Mousseline trägt sich sicherlich hervorragend und lässt dann den stolzen Preis vergessen. Dein Meckern über das millimeterknappe Abschneiden finde ich berechtigt, zumal die meisten anderen an dieser Stelle doch großzügiger sind und einen eventuellen schrägen Schnitt muss man als Käufer ja ausgleichen können. Ich wünsche dir jedenfalls viel Freude an diesem Top.
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von den Trageeigenschaften bin ich begeistert. Man merkt den Stoff überhaupt nicht. Es ist so leicht wie ein Windhauch, bietet aber einen gewissen Stand. Außerdem lässt er sich gut verarbeiten.
      LG Martina

      Löschen
  7. Gut siehts aus dein Hemd. Die anderen Frauen haben es ja auch schon gesagt. Viel Vergnügen heute nacht.
    Zu meiner roten Hose: ich habe die Quellen verlinkt, dann wird die Schrift hellgrau. Die Links führen zu Anleitungen oder Hinweisen.
    Gruß Mema

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde deine Hose so toll und werde mich dann mal auf die "Spur" machen.
      Vielen Dank.
      LG Martina

      Löschen
  8. Definitiv ein toller Stoff und ein hübsches Top. Und mir gefallen die Farben und das Muster an dir auch. Ich finde ja, man sollte sich eh nicht sklavisch an diese Typeneinteilung halten. Für eine lange Partynacht bist du damit auf alle Fälle bestens angezogen und ich wünsche dir ganz viel Spaß.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach meiner "ersten" Analyse war ich total unsicher. Wie konnte ich mich bezüglich meiner Farben so irren. Außerdem waren die "richtigen" Farben überhaupt gar nicht meins. Zum Beispiel mag ich kein Orange! Heutzutage sehe ich es wieder völlig entspannt.
      LG Martina

      Löschen
  9. So, wie schon das Wort Mousseline auf der Zunge zergeht ist auch Dein Top : wunderschön, weichfallend und perfekt für Dich und zur Jeans!
    Über den erbsenzählerischen Zuschnitt des Stoffes hätt ich mich auch geärgert. Wünsch Dir heut Abend jede Menge Spaß!
    liebe Grüße Dodo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein heutiges Outing: Ja, ich bin bekennende Kauf-Jeans-Trägerin. Es ist ja wieder "in Ordnung" eine genähte Jeanshose zu tragen, aber ich bin Jeanskäufer. Jawohl!
      Ich mag den "Bruch", den mir die Jeans bietet. Schönes Blüschen, schönes Höschen, schönes Jäckchen ist nicht meins - soviel Schönheit kann ich nicht ertragen.
      LG Martina

      Löschen
  10. Wunderschön, Dein Top! Schlichter Schnitt, atemberaubender Stoff (puh, der Preis auch...)
    Viel Spaß heut Abend:)
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss mir den Schnitt nochmal genau anschauen. Er ist in seiner Schlichtheit kaum zu überbieten, aber irgendwie ist er genial kontruiert.
      LG Martina

      Löschen
  11. Fröhliche Feier heute Abend!
    Schönes Outfit dazu - die Bluse ist toll, der Stoff große Klasse!
    (Ich finde es schöner eine Tolle Bluse aus einem teuren, schönen Stoff zu nähen als 5 billige. Auch wenn ich mich natürlich freue, wenn ich günstig an schöne Stoffe komme - keine Frage. Aber ich bin auch gern bereit, für gute Ware einen angemessenen Preis zu zahlen...=
    Gruß
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, auch ich bin bereit für anständige Ware einen angemessenen Preis zu zahlen. Außerdem wäre so eine Bluse in den von mir anvisierten Kaufläden wesentlich teurer gewesen. (Also doch was gespart. *grins*)
      Danke für deine Worte.
      LG Martina

      Löschen
  12. Schön, dass du deine Nähflaute überwunden und wieder so was schönes gezaubert hast! Das Oberteil sieht toll aus und so schön luftig leicht. Der Stoff ist wunderschön und man sieht im an, dass er etwas hochwertiger ist. Ist das Stoffekontor eigentlich auch bei der Onlinebestellung so knausrig beim Zuschnitt? Und egal, ob es jetzt zum Farbtyp passt oder nicht, hauptsache es gefällt und ich finde es steht dir sehr gut! Schön lässig kombiniert mit der Jeans und ich bin mir sicher, du hattest viel Spaß bei der Partynacht :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So richtig überwunden habe ich meine Nähflaute noch nicht. Aber das kommt wieder, wenn ich bald wieder weniger Stress (und ein eigenes Nähzimmer) habe. Demnächst ziehen wir um. Das muss geplant, organisiert und strukturiert werden und dies kostet mich Kraft. Daher auch die Nähflaute. Ich kann mich einfach nicht auf das Nähen konzentrieren.
      Danke für deine Worte.
      LG Martina

      Löschen
  13. Schönes Oberteil, ein toller Schnitt und die Leichtigkeit des Stoffes kommt sogar auf den Fotos toll rüber!
    Lustig Deine Beschreibung zu den Fotos! *Schmunzel* ... und ich dachte schon, Du wolltest mal neue Posings ausprobieren, damit es nicht so "steif" rüberkommt ;-).
    Wie ich bereits in den Kommentaren lesen konnte, war Euer Abend ein rundum gelungener und das Blüschen hat den Test bestanden oder?
    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Der Abend war aber nur so gut, weil ich hier viele gute Wünsche dafür erhalten habe. *grins*
    Danke für deine lieben Worte.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  15. WOW! Das Shirt schaut toll aus und so richtig locker - leicht! Boah... so viel habe ich für Stoff noch nie ausgegeben! Ich überlege schon genau, wenn der Stoff €20.-/m kostet, ob ich ihn wirklich benötige und wirklich unbedingt haben will!

    Tolles Shirt, toller Stoff, viel Freude damit! LG Stefi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja, ich bin aaalt und nähe schon so laaange. Da darf ab und an mal ein Stöffchen in den Einkaufskorb wandern, der das Budget eigentlich total sprengt.*grins*
      Danke für deine Worte.
      LG Martina

      Löschen
  16. Dein Stoff fällt so schön und scheint obendrein blickdicht zu,so etwas verbinde ich eigentlich immer mit Viskose oder Polytierchen. Ein wirklich schönes Shirt und sehr schöne Farben. ( auf diese Farb-Typen gebe ich nicht mehr allzu viel. Wenn man eine Farbe liebt, steht sie einem meistens auch, selbst wenn sie nicht in das Schema passt. Ich bin auch ein Frühlings-Typ und mein Lieblingspulli, in dem ich immer gut aussehe ist petrol!)
    Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen