Mittwoch, 3. Oktober 2018

MMM 3. Oktober 2018 - Und es war Sommer

Am vergangenen Wochenende hatte ich die große Freude, die letzten Sommer-Sonnenstunden in Würzburg auf der anNÄHerung Süd zu verbringen. Noch einmal ein großes Dankeschön an Alexandra für die Organisation.

An diesem Wochenende trug ich mein Leo-Stufenkleidchen und dieses Kleidchen möchte ich heute beim MeMadeMittwoch vorstellen:




Schnitt:
Das Oberteil basiert auf dem Modell/Burdastyle 110b 09/2017. Der Rest besteht aus Unmengen an Stoff. ;)

Größe:
42


Stoff:
Es ist ein böser Stoff, denn er besteht aus 100 % Polyester. Ich habe diesen Stoff wegen seines Falls gekauft (und weil er nicht so teuer war). Für das Modell benötigte ich 4 satte Meter.




Stoff aus dem Stoffhaus am Kö - Preis 5,00 €/m

Verarbeitung:
(Ich kann auch schnell! Das ist ein "Insider" und der Ein oder Andere von der anNÄHerung Süd wird jetzt bestimmt grinsen.)

Da ich auf der anNÄHerung tatsächlich auf dieses Kleid angesprochen wurde (Was mich natürlich total gefreut hat!), möchte ich ganz kurz auf die Stufenverarbeitung eingehen. Bei der Berechnung und dem Zuschneiden/Zerreißen des Stoffes hat mir meine Nählehrerin Monika Landau vom Stoffhaus am Kö geholfen. Ich die Idee - sie die Arbeit! ;))


Soderle:
Mein Oberteil hat einen unteren Umfang/Weite von 1,10 m. Die 1. Stufe ist doppelt so weit - also 2,20 m und hat eine Höhe von 16 cm. Die 2. Stufe ist doppelt so weit wie die Erste - also 4,40 m und ist 17 cm hoch. Die 3. und letzte Stufe ist doppelt so weit wie die Zweite - also 8,80 m und 18 cm hoch. Total simpel! Allerdings habe ich 8,80 m nicht ganz erreicht. Wahrscheinlich sind es nur 8 Meter und 20 Zentimeter. Aber mein Stoff war ALLE!
Die Höhenangaben muss man individuell berechnen.

Das Oberteil habe ich mit französischen Nähten verarbeitet. Den Rock habe ich geoverlockt, nachdem ich gefühlte 1.000 Meter Stoff eingekräuselt hatte.



Fazit:
Ich  L I E B E  mein Kleid. Jeder Hobbyschneider wird mich verstehen: Du hast eine Idee, hast einen passenden Stoff und dann wächst in deinen Händen ein Kleid - genau so wie du es dir gewünscht hast.  Da ist man schon sehr nah dran an der Glückseligkeit.
Aber ich wäre ja nicht ich, wenn ich nicht doch etwas zu mäkeln hätte. Hätte ich gewusst, dass mein Kleid so wird wie es wird, hätte ich bestimmt einen anderen Stoff gewählt. Hätte - hätte - hätte. ;))


Nun reihe ich mich in die Riege der gutgekleideten Hobbyschneiderinnen beim MMM ein. Ich freue mich immer sehr auf diesen Termin. Auch wenn ich es selber nicht schaffe, etwas Neues zu präsentieren, schaue ich mir gerne die Kleidung an und lasse mich inspirieren. Vielen Dank an das MMM-Team.

So, dann sage ich Tschüss bis zum nächsten Mal

Martina

Nachspann:
Kleid - MaxLau
Schuhe - meine allerliebsten schwarzen Wildleder-Overknees
Unterwäsche - ein bisschen von Spanx und Triumph
Bilder - mein Augenstern Laura


Kommentare:

  1. Ich liebe das Kleid an dir auch! Und die Fotos vom Augenstern. Was hindert dich, es noch einmal in einem anderen Stoff zu nähen?
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Zeit - hihi....

      Danke für deine Worte.
      LG Martina

      Löschen
  2. Also, ich finde dein Kleid einfach perfekt und würde es sofort anziehen! Sei nicht so kritisch ;) Ich stimme Bele zu, dass ja nichts dagegen spricht es noch einmal aus einem anderen Stoff zu nähen.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Moment habe ich so viele Pläne. Vielleicht - irgendwann noch einmal.
      LG Martina

      Löschen
  3. Ganz wunderbar liebe Martina.
    An dem Kleid hätte ich auch meinen Spaß, wenn nur das Einkräuseln nicht wäre.
    LG Luzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Einkräuseln habe ich als Meditation empfunden. In der Ruhe liegt das Kräuseln.
      LG Martina

      Löschen
  4. Ich bin ja so gar kein Fan von Animal-Print- aber Dein fluffig flatteriges Kleid ist einfach große Klasse.
    Kann mir vorstellen, dass Du gar nicht mehr aus dem "Schwingen und Drehen" rauskommst :)
    Ich denke, in Tupfen wäre es auch große Klasse- vielleicht für das nächste?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich drehe mich jetzt nicht unbedingt, aber es ist schon toll, welches Eigenleben dieses Kleid besitzt.
      Es schwingt bei jedem Schritt.
      LG Martina

      Löschen
  5. Schön, wenn man so glücklich ist mit seinem Werk... :)
    Viel Freude mit dem Kleid wünscht dir
    Heike

    AntwortenLöschen
  6. Auch hier nochmal, du Schnellnäherin, WUNDERSCHÖN!!!!
    Bis bald und liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht schaffe ich bis Hamburg meinen Anzug. Es ist ja noch sooo viel Zeit.
      LG Martina

      Löschen
  7. Richtig toll, das Kleid! Und tolle Fotos! Weil das Kleid so luftig ist, stört bestimmt auch das Polyester nicht. Ich drücke die Daumen, dass du noch 4m günstigen Seidenstoff findest, ist ja schnell genäht ;-) LG Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwann - vielleicht - noch einmal. Aber jetzt gibt es andere Projekte, die vorrang haben.
      LG Martina

      Löschen
  8. Wundervoll! So große Stoffemassen dennoch figurnah um den Körper zu drapieren ist eine Kunstform für sich. Schaut klasse aus und steht dir ganz prima! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sprichst genau den Punkt an. Der Stoff muss eine gewisse Schwere, aber dennoch sehr dünn sein. Ansonsten sieht das Kleid stark nach "Knallbonbon" aus.
      LG Martina

      Löschen
  9. Sehr schön. Gefällt mir sehr gut. Wüde ich am liebsten nachnähen.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für deine Worte. Ja, näh nach!
      LG Martina

      Löschen
  10. Auf der AnNäherung habe ich es schon bewundert; schön, dass Du es hier noch einmal vorführst.

    AntwortenLöschen
  11. Das Kleid hat mir am Wochenende sch so gut gefallen. Keine Ahnung, ob ich es dir mitgeteilt habe. Daher hier mein Kompliment, tolles Kleidungsstück!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, du hattest es mir schon gesagt. Aber so etwas hört man doch gerne auch ein zweites Mal.
      LG Martina

      Löschen
  12. Super! Was für einen anderen Stoff hättest du denn gerne gehabt?
    Weniger Poly? Aber es sieht toll aus so wie es ist und ob ein anderer Stoff auch so schön fallen würde?
    Auf, nochmal 4 Meter kaufen und die nächste Version zeigen :-)
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das ist das Problem. Der Fall des Stoffes. Schwer und dünn - wahrscheinlich würde noch ein Crepe funktioniern.
      LG Martina

      Löschen
  13. Dein Kleid ist toll!!! Wie schon gesagt, Stoff kaufen und nochmal nähen. Vielleicht fällt es aus einem anderen Stoff auch garnicht so toll?
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich befürchte auch, dass es aus anderem Stoff nicht so gut fällt.
      LG Martina

      Löschen
  14. Dein Kleid ist wun-der-schön!!! Es steht Dir total gut - passt perfekt zu Dir!!!

    Herzliche Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  15. Das Kleid steht Dir total gut und mit den Overknees ist es gut herbsttauglich. Falls Dich die gefühlten 1000 Meter Stoff nicht davon abhalten: Näh es nochmal! Aber auch hier Zeigen!
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, vielleicht - irgendwann einmal. Jetzt habe ich meiner Tochter versprochen, ihr ein ähnliches Kleid zu nähen.
      Und dann - mal sehen.
      LG Martina

      Löschen
  16. Sehr wunderbar. Schöner Gruß Mema

    AntwortenLöschen
  17. Das Kleid ist toll und steht dir wunderbar! Dass es aus Poly ist, macht nichts, es ist so weit und luftig und fällt so gut, dass ein anderer, vielleicht schwererer Naturstoff nicht so schön wäre. Mit der Kräuselei hast du viel Arbeit gehabt und Geduld, ich werde schon bei Ärmelrüschen verrückt.
    Liebe Grüße
    Ilse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, das Rüschen empfand ich als meditativ. Ich finde es wunderbar, ein Kleidungsstück wachsen zu sehen. Und das konnte man bei diesem Kleid ganz deutlich sehen.
      LG Martina

      Löschen
  18. Wow - vier Meter Stoff? Die hast Du wundervoll gebändigt und in Form gebracht. Das Kleid passt so gut zu Dir und die Fotos zeigen, wie wohl Du Dich damit fühlst. Näherinnenherz, was willst Du mehr... Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
  19. Das Kleid sieht toll aus, besonders in Bewegung! In der Burda hat ich die Konstruktion gar nicht erfasst. Und auch Deine Stoffwahl gefällt mir sehr, Poly hin oder her. Ganz großes Kino! LG Manuela

    AntwortenLöschen
  20. Das Kleid ist so schön. Ganz du.
    Hat mir am Wochenende schon so gut gefallen.
    LG Dana

    AntwortenLöschen