Dienstag, 9. September 2014

Sehnsucht nach dem Sommer - Teil 1

Grauslig - etwas Anderes fällt mir zu dem diesjährigen Sommer nicht ein. Entweder war es so heiß, dass man nicht nach draußen wollte oder es war so kalt, dass man es Anfang August in Erwägung zog, den Kachelofen anzufeuern. Aber das ist ja nichts Neues - so ist er halt
der Sommer in Deutschland.

Um der Kälte ein wenig zu entfliehen, beschlossen wir kurzerhand in die Türkei zu reisen. Dies war eine weise Entscheidung und wir haben diesen Urlaub in vollen Zügen genossen. Leider ist er jetzt vorbei und das wahre Leben hat uns wieder. *Juchhu*


In diesem Urlaub hatte ich dann auch die Gelegenheit, einige meiner Sommerkleider zu tragen. Diese möchte ich euch gerne vorstellen. Anfangen möchte ich mit meinem türkisfarbenen Leinenkleid. Das habe ich - in Erwartung eines herrlichen Sommers - im Juni diesen Jahres genäht.


Schnitt:
La mia Boutique 5/2014, Modell 04

Stoff:
- 100 % Leinen von Anita Pavani Stoffe zum Preis von 17,90 €/m
- NevaViscon von Alfatex

Größe:
Toll, ich weiß es nicht mehr. 40 oder 42???

Änderungen:
Ja, die sekundären Geschlechtsmerkmale möchten gut verpackt sein, deshalb war eine FBA nötig. Des Weiteren verschmälerte ich das Rückenteil und das waren dann schon alle meine Änderungen.



















Sieht das Kleidungsstück wie auf dem Foto bzw. wie die technische Zeichnung aus?
Nein, nicht wirklich. Bei dem Kleid war der das Oberteil gedoppelt und gefaltet. Da wurde gepusht und getrickst. Aber wer hat das schon nötig bei einem D-Körbchen. Ha!



Fazit:
Ich liebe mein Kleid. Ja, das kommt bei mir ganz selten vor, dass ich mit einem Kleidungsstück zufrieden bin, aber bei diesem Kleid trifft es zu. Ich ziehe es an und fühle den Sommer. Die Farbe beschreibt das Blau des Meeres, der Stoff den Hauch des Windes und der Schnitt die Leichtigkeit des Südens.


In ein paar Tagen kommt der zweite Teil meiner Sehnsucht nach dem Sommer.

Bis dahin
tschüss

Martina


Nachspann:
Kleid - MaxLau
Schuhe -unisa
Geschmeide - Michael Kors (In dem Fall kein türkisches Original!)
Bräune - Side-Colakli, Türkei

Kommentare:

  1. Oh wie schön zu lesen, dass du etwas tolles genäht hast. Und dass es dir auch gefällt. Das türkisfarbene Kleid steht dir sehr gut. So sommerlich, das trägst du bestimmt noch viele Sommer.
    Schönen Abend!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Ja, es ist toll und steht die phantastisch!
    Herzliche Grüße
    Sabine
    (auch gerade aus der Wäme zurück und in Erwartung auf einen schönen Spätsommer.....)

    AntwortenLöschen
  3. Ein schönes Kleid! Zu meer und Himmel ist die Farbe besonders toll. Ich fand übrigens das Wetter in diesem Sommer wunderbar, auch jetzt finde ich es noch überraschend gut. Gruß Mema

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja - DAS Sommerkleid ist einfach nur perfekt! Perfekt ist auch die Kulisse vor der du dich darin hast fotografieren lassen! :)

    Liebe Grüße
    Immi

    Ps: Hast du meine Mail mit dem Link zum Programm bekommen?

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Farbe - und in Leinen gibt das das richtige Sommerfeeling. Steht dir prima!

    Toll, dass du es im Urlaub noch ausgiebig tragen konntest...

    Gruß, Petra

    AntwortenLöschen
  6. Oooh, deine schönen Pool-Fotos machen Lust, gleich wieder zu verreisen! Das Kleid passt wunderbar - zu dir, deiner Bräune, der traumhaften Hotel-/Pool-Kulisse und zum Sommer. Spontan habe ich Bacardi Feeling im Ohr :D

    Danke auch für deinen lieben Kommentar. Habe mich sehr sehr gefreut! :)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Martina, es ist das erste Mal dass ich bei dir vorbei schute aber bestimmt nicht das letzte! Ich muss sagen das tuerkis farbene Kleid passt besser zu dir.
    Liebe Gruesse von "Down-Under"

    AntwortenLöschen