Mittwoch, 29. Juli 2015

MMM 29.07.2015 - Ich packe meinen Koffer

Ich weiß noch gar nicht so genau, ob ich in diesen Sommerferien meinen Koffer packen werde. Wenn, dann wird das eine spontane Aktion. Und was ich in meinen Koffer werfen werde, wenn ich im Oktober zur Annäherung nach Würzburg und eventuell im November nach Köln zum Bloggertreffen fahren werde, das steht noch in den Sternen.

(Schwarz ist echt blöd zu fotografieren. Der Stoff ist schwarzgrundig und die "Pastellfarben" sind richtig leuchtend.) 

OK, gehen wir mal davon aus, dass wir einen spontanen Trip ans Mittelmeer machen. Dann werde ich auf jeden Fall mein neues Wickelkleid einpacken. Das kann man nämlich knautschen, knuddeln, stopfen und wenn man es dann ausschüttelt, sofort wieder knitterfrei anziehen. 

Schnitt: McCall's 6959























Größe: 
Nach der Maßtabelle habe ich die 16 gewählt. Das war viel zu groß.

Stoff: 
Viskosejersey vom "Soffhaus am Kö" zum Preis für 19,95 €/m

 (Beweisfoto: Es wird gewickelt!)
 
Änderung an dem Schnittmuster und die Verarbeitung des Modells:  
Ich verfolge den MMM regelmäßig und bin jedesmal von den gezeigten Wickelkleidern begeistert. Darum stand für mich fest, dass auch ich wickeln will! Nur in welchen Schnitt will ich mich einwickeln lassen. Es gibt so viele! Möchte ich in Webware oder Strickware gewickelt werden? Schwere Entscheidung! 
Im Frühjahr war ein toller Wickelkleiderschnitt in der Burda. Diesen und einen meiner Stoffschätze  wählte ich dafür aus. (Den Stoffschatz hatte ich letztes in Bielefeld beim Hobbyschneiderinnentreffen gekauft.) Ich will es gar nicht so spannend machen, denn die ganze Aktion endete im Desaster. Stoff futsch, Schnitt fürchterlich - Stimmung miserabel. Was mache ich falsch?!? Ich bringe sogar die viel gepriesenen Rundungen mit, die angeblich optimal zu Wickelkleidern passen. 

Ich wollte diesem Kleidertyp (und auch mir) noch eine Chance geben und wählte Jersey (mein heißgeliebtes Hassmaterial).
Beim Schnitt machte ich die üblichen Änderungen:
- Brustabnäher nach unten versetzen
- Halsausschnitt einkneifen, damit er besser am Körper anliegt
- oberes Rückenteil kürzen
- Taillennaht nach oben korrigieren (Habe ich eigentlich einen sichtbaren Oberkörper?)

Nach der Anprobe verschmälerte ich das Oberteil an den Seitennähten um einige Zentimeter und entschied mich für ein innenliegendes festes Taillenband. Der Jersey ist so schwer, dass der Rock nicht an seinem Bestimmungsort bleiben würde. Des Weiteren sicherte ich das Oberteil mit einem Druckknopf. Ich will nicht ständig schauen, ob mein Oberteil unzüchtig aufklafft. Anstatt eines Bindebandes wählte ich zum Schließen ebenfalls Druckknöpfe.


Nähfazit:
Mein Jersey war bestimmt gar kein Jersey, denn ich mag Jersey nicht. Diesen Stoff habe ich geliebt. Schon die Haptik war großartig. Schwer, glatt und fließend - nicht - glitschig, verbeult und flutschig. Markierungen  und Stecknadeln blieben da, wo ich sie hingesetzt/-gesteckt hatte. Bügeleisen brauchte ich nur, um die Vlieseline auf- und die Nähte auszubügeln. Auch meine Maschine nähte den Stoff einwandfrei. 
Muss ich jetzt meine Vorlieben neu überdenken? 


Tragefazit:
Kann man sich noch mehr als Frau fühlen als man eigentlich ist? Wenn ich das Kleid anziehe, beginne ich zu lächeln, stehe gerader und laufe beschwingter - alles ist irgendwie leichter.



So, jetzt werde ich schauen, was beim letzten MMM vor der Sommerpause los ist. Wiebke führt durch das Sommerprogramm  im leuchten schwarzen Jumpsuit.

Bis bald

Martina

Nachspann:
Kleid - MaxLau
Schuhe - Think
Tasche - TKMaxx
Fotos - Göttergatte

Kommentare:

  1. Jetzt will ich auch ein Wickelkleid! So wie du das Tragegefühl beschreibt, MUSS frau so ein Teil einfach habe ...
    Dein Kleid steht dir wunderbar und ich wünsche dir noch ganz viele Gelegenheiten in diesem Sommer, es auszuführen - ob am Mittelmeer oder zu Hause!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist wirklich merkwürdig und auch nicht gelogen, dass das Kleid mir gute Laune macht.
      Vielen Dank für deine Worte.
      LG Martina

      Löschen
  2. Jetzt will ich auch ein Wickelkleid! So wie du das Tragegefühl beschreibt, MUSS frau so ein Teil einfach habe ...
    Dein Kleid steht dir wunderbar und ich wünsche dir noch ganz viele Gelegenheiten in diesem Sommer, es auszuführen - ob am Mittelmeer oder zu Hause!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein Hammer-Kleid! Wenn ein Kleid es auch noch schafft, seine Trägerin so zum Leuchten zu bringen, dann ist es ein echtes Meisterwerk. Und der Stoff ist echt irre, ich stell's mir im Kopf einfach vor, wie die Farben sein müssten. Schwarzgrundig und Knallfarben mag' ich nämlich auch sehr gern.

    Das mit der Stilsicherheit kann ich nur an dich zurückgeben! Und ich freu' mich schon wie doof auf die Annäherung (und mach' mir dazu auch schon Outfit-Gedanken... ;)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für die Annäherung hatte ich auch schon einen Plan. Hatte!!! Denn als der bestellte Stoff kam, musste ich meinen Plan revidieren. Aus diesem Stoff kann man keine - geplante - Jacke nähen. Das wird allerhöchstens ein Kleidchen.
      LG Martina

      Löschen
  4. Tolles Kleid, toller Stoff (Deine Beschreibung macht einem direkt den Mund wässrig :))
    Steht Dir ausgezeichnet!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deine Worte. Mich haben die vielen vorgestellten Wickelkleider auch "hungrig" gemacht. Jetzt habe ich mich endlich "satt gegessen".
      LG Martina

      Löschen
  5. Hübsches Kleid, steht Dir sehr gut!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deine Worte.
      LG Martina

      Löschen
  6. Richtig schickes Kleid, sehr schöner Stoff! Steht dir ausgezeichnet und jede Frau sollte ein Wickelkleid besitzen! Oder zwei, oder drei :)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Oberteil von meinem ersten Versuch habe ich ja noch vorrätig. Vielleicht findet sich ja irgendwann ein toller Kombistoff. Dann hätte ich schon zwei Wickelkleider.
      LG Martina

      Löschen
  7. Das perfekte Kleid für alle Lebenslagen, sehr toll.
    Lg Sybille

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön! Das blumige Wickelkleid steht Dir ganz hervorragend, perfekte Passform und sehr schön Länge, einfach rundrum wunderschön! Und ich hoffe Du wirst es oft tragen, dafür muss man ja nicht zwangsläufig weit weg fahren - ich hoffe die Temperaturen steigen am Wochenende mal wierder über 20 Grad. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das hoffe ich auch. Ich sitze mit dicken Strümpfen und Fleecejacke im Büro. *zitter-bibber*
      Das Kleid ist bestimmt auch wintertauglich, da es sich um einen dicken Jersey handelt. Allerdings ein bisschen Sommer wünsche ich uns allen.
      LG Martina

      Löschen
  9. Wie schön Du in Deinem Wickelkleid bist, da stimmt doch alles! Viel Freude damit, SaSa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich deinen Kommentar lese, habe ich viel Freude. Und ohne dass ich das Kleid tragen muss.
      LG Martina

      Löschen
  10. Wunderschönes Kleid! Der Schnitt, der Stoff und die Farben wie für dich geschaffen. Und auch das Muster finde ich sehr schön. Was du über Jersey schreibst kann ich absolut nachvollziehen. Damit Jersey sich gut trägt, muss er eine bestimmte Qualität haben, zumindest für mich. Dicke, Schwere und Elastizität müssen stimmen. Leider gibt es nur selten solche schönen Jerseystoffe zu kaufen.
    Ich hoffe du wirst lange Freude an deinem Kleid haben!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wenn man den Jersey dann findet, ist nicht mehr genug vorhanden. *grummel* Das Kleid sollte Ärmelchen bekommen, aber es gab auch in den Filialien des Stoffhauses kein fitzelchen Stoff mehr. Ich hatte es zwar mit einfarbigen Jersey probiert, aber das sah nach "war nicht genügend Stoff vorhanden" aus.
      Danke für Worte.
      LG Martina

      Löschen
  11. Ja, Jersey ist nicht gleich Jersey, es gibt auch die "guten" und leicht nähbaren Qualitäten, : ). Mit der Zeit weiß man, welche Qualität für welches Nähprojekt geeignet ist.
    Deinen Stoff finde ich richtig schön; tolle Farben und auch ein sehr hübsches Muster und das Wickelkleid steht dir wunderbar.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim Jerseynähen bin ich ja noch "Grundschüler". Da muss ich noch viel lernen. Allerdings weiß ich gar nicht, ob ich das überhaupt möchte. Ich habe schon so wenig Nähzeit, dann möchte ich mich lieber mit meinen netten Stoffkameraden beschäftigen.
      LG Martina

      Löschen
  12. Es muß nicht das Mittelmeer sein ... dieses Kleid sieht auch in D richtig gut aus ! Wenn man sich dann auch noch soooo wohlfühlt, kann man sich den Urlaub fast schon sparen ;). Einfach nur schick, dein Kleid...
    lG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich höre gerade den Wetterbericht und der verspricht für das Wochenende "Mittelmeer-Wetter".
      Vielen Dank für deine Worte.
      LG Martina

      Löschen
  13. Tolles Kleid! Und ja, ist es nicht eigenartig, wie manche Kleidungsstücke Selbstbewusstsein, Körperhaltung und Laune so beeinflussen?Mir geht das mit den Röcken aus Waxprint so.
    Vielleicht klappt's ja noch mit dem spontanen Urlaub am Meer, ansonsten stelle ich mir grad eine sehr gut gekleidete Frau MaxLau auf der Kö flanierend vor...
    liebe Grüße Dodo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kö wäre für mich auch schon Urlaub. *grins* Vor drei Jahren hatten wir einen Städteurlaub in Düsseldorf gemacht und saßen abends am Rhein. Dies war eine grandiose Erfahrung. Erholung pur! (Ich will auch am Fluss wohnen.)

      Ich kann mir vorstellen, dass das gute Gefühl beim Tragen eines Kleidungsstückes auf den Gegenüber überspringt und der bekommt auch gute Laune und gibt sie zurück. Wie ein Blick in den Spiegel. Eigentlich ganz einfach und doch so Seele-streichelnd.
      LG Martina

      Löschen
  14. Total schön!!!! Und ich hoffe auch, dass das Wetter wieder so wird, dass du es hier tragen kannst.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am Wochenende soll es wieder Sommer werden. Schauen wir mal. Ihr, da unten in Südhessen, bekommt ja viel mehr Sommer ab als wir in Nordhessen. *grins*
      Vielen Dank für deine Worte.
      LG Martina

      Löschen
  15. Ahhhh Dein Kleid ist ja der Hammer! Bin total verliebt.
    Der Schnitt ist ja phantastisch! Ich mag den ausgestellten Rock.
    Also es steht Dir ausgezeichnet. Will auch!
    Liebe Grüße ANita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Rock hat eine gewisse Weite. Es ist ein unglaublich schönes Gefühl, wenn der Rock beim Laufen schwingt. Das ist auch einer der Gründe, warum ich mich so feminin darin fühle.
      LG Martina

      Löschen
  16. Du siehst wunderschön aus in deinem Kleid. Der Stoff ist großartig und dein Kleid daraus passt dir echt prima.
    Das Gefühl ist großartig das einem so ein Kleid geben kann.
    Ich wünsch dir, dass du das Kleid diesen Sommer noch richtig viel tragen kannst.
    Viele Grüße Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Winter trage ich lieber Kleider und dieses Kleid ist wintertauglich. Ich stelle mir dieses Kleid mit Stiefeln und Strickjacke ganz nett vor. Also - ich muss mich nicht auf den Sommer verlassen. *grins*
      Danke für deine Worte.
      LG Martina

      Löschen
  17. Wow, was für ein tolles Kleid! Steht dir ganz ausgezeichnet, die Form macht eine tolle Figur und der bunte Druck ist so schön fröhlich. Deine Abneigung gegen Jersey musst du eindeutig noch mal überdenken ;)

    Liebe Grüße
    Julia

    http://www.sewionista.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt so vieles was ich überdenken müsste: Meine Abneigung gegen Jersey, das Nähen eines Chanel-Jäckchens, das Erstellen eines Grundschnittes...
      Leider habe ich für all das nicht die notwendige Zeit. (Das ist aber nicht schlimm!)
      LG Martina

      Löschen
  18. Perfektes Kleid für ein perfektes Körpergefühl.
    Besser geht es kaum.
    Wer braucht da Urlaub? Da genügt ein Ausflug im Lieblingskleid zum nächsten Biergarten und neidische Blicke sind dir gewiss.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast Recht! Wer braucht schon Urlaub....
      In der nächsten Woche startet das "Open Flair" in Eschwege. Da ist eine ganz tolle Atmosphäre in dem alten Städtchen, das läd zum Bummeln und Feiern ein.
      LG Martina

      Löschen
  19. So ein schönes Kleid ... und ja, sehr weiblich! Perfekt um bewundert zu werden... welche Frau will das nicht?!

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, doch - ein bisschen positives Feedback ist schon nett. Für mich ist das schönste Kompliment, wenn ich selbst meinem Spiegelbild wohlwollend zunicken kann.
      LG Martina

      Löschen
  20. Das Kleid ist wundervoll. Die Silhouette, der Druck, das sieht ganz toll an Dir aus. Und man sieht Dir an, dass Du Dich sehr wohlfühst darin. Da kommt der Urlaub zu Dir.
    Liebe Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  21. Ja, man muss die Vorlieben und Abneigungen hin und wieder überdenken, das finde ich auch. Aber meistens braucht es einen Anlass, so wie bei dir. Da du den Preis des Stoffes erwähnst: es zeigt sich wieder, dass die etwas teuereren Stoffe meist auch die besseren sind. Jedenfalls hast du ein wunderschönes Kleid genäht, für das jeder Euro "gut angelegt" ist.
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
  22. Das Kleid ist nicht für den Urlaub, es i s t Urlaub!
    Das will ich auch!!!
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  23. Ich möchte mich ganz herzlich über die lieben Kommentare bedanken.
    Martina

    AntwortenLöschen