Mittwoch, 7. November 2012

MMM 7. November 2012

Hier herbstelt es gar heftig. Nieselregen, Nebel, Temperaturen im einstelligen Bereich - ekelig!

Also muss ein wenig Farbe her, damit die Trübnis vertrieben wird. Mein Outfit von heute:


Und so sieht es aus, wenn ich heute Nachmittag das Haus verlassen werde, um meinen täglichen Mami-Fahrdienst anzutreten.



Auf diesem Bild seht ihr 2 Lieblingsteile von mir. Meine Beuteltasche - ich liebe sie. Ich trauere jetzt schon, wenn ich daran denke, dass sie einmal nicht mehr ist. *schnief*
Und dann meinen roten Samtblazer. Den werdet ihr noch öfters sehen, wenn ihr hier lest. Der Schnitt ist aus einer easy-fashion. Ich glaube es war Winter 2006, bin mir aber nicht mehr sicher. Das Heft befindet sich bereits im Schnittmusternirvana und auf dem eigentlichen Schnitt steht nur "easy-fashion". Das hilft nun wirklich nicht weiter. Ich habe diesen Schnitt bestimmt schon 4 oder 5 mal genäht und liebe ihn noch immer. Leider beginnt jetzt der Verfall des Blazers. Der Samt wird "brüchig"?!? oder löst sich stellenweise ab. Es muss ein Ersatz her - natürlich in Rot. Aber finde mal ein Rot, wenn du ein Rot brauchst. Dies ist fast unmöglich.



Der Rock ist schon uralt. Ja, wirklich! Ich nähe bereits seit 20 Jahre und dieser Stoff ist einer der ersten, den ich über das Internet bestellt habe. Dass er noch passt, darüber wundere ich mich. Denn in den vergangenen zwanzig Jahren bin ich schon "mehr" geworden. Aber das ist ein anderes Thema.

Welchen Schnitt ich für den Rock benutzt habe, dass weiß ich nicht mehr. Jedenfalls ist er ohne Bund und das Futter wurde direkt mit dem Oberstoff verstürzt. Genäht ist das gute Stück in Größe 42. Dies weiß ich so genau, weil ich alles in Größe 42 zuschneide. Mal sind die Nahtzugaben breiter, mal schmaler.


Natürlich möchte ich euch die Hinteransicht nicht vorenthalten:



Die anderen Teilnehmer des me-made-Mittwoch findet sind hier zu finden: MMM 07.11.2012
Vielen Dank dem Team, das dies möglich macht.

LG Martina



Kommentare:

  1. Dein roter Blazer ist ja wirklich super! Roter Samt, wie edel, und irgendwie genau der richtige Rotton! Kann man da gar nichts machen um den zu retten, das wäre ja wirklich jammerschade! Auch der Rock ist toll, ein sehr schöner Stoff, passt auch alles klasse zusammen! Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, den kann man nicht mehr retten. Dazu ist er schlicht und weg zu alt und wurde ganz ganz oft getragen. Abgesehen davon hat er auch schon einige Rettungsversuche hinter sich.

      Liebe Grüsse
      Martina

      Löschen
  2. Recht so! Dem grauen November die rote karte zeigen und sich farbig anziehen. Dein Outfit gefällt mir! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe rot und trage die Farbe sehr gerne. Aber - ich muss mich rot fühlen. Geht es mir nicht gut, kann ich diese Farbe nicht tragen. Gestern ging es mir gut - es war ein Rottag!

      LG Martina

      Löschen
  3. Eine tolle Kombination! Ich habe letztens in mehreren Modeschaufenstern Dekorationen in Rot gesehen. Wahrscheinlich hält die Farbe dann auf dem Stoffmarkt erst im Frühjahr Einzug. Aber solange dein Blazer noch nicht auseinanderfällt...
    LG Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das große Glück (na ja, mein Geldbeutel empfindet das nicht so) in der Nähe vom "Stoffhaus am Kö" zu wohnen. Das ist die Mutter von den Alfatex-Geschäften. Dort habe ich nach roten Samt gefahndet, bin aber nicht fündig geworden.
      - Es muss ja auch ein ganz bestimmter Rotton sein. Frau gibt sich ja nicht mit dem erstbesten Rot zufrieden. -

      LG Martina

      Löschen
  4. Tolles Outfit! Blazer und Rock finde ich wunderschön, das Rot ist wirklich klasse, der Rockstoff ein Traum!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich erinnere mich noch, dass der Rockstoff exorbitant teuer war. Aber die Begierde war geweckt und der erste Internet-Stoff-Kauf sollte sich auch lohnen. (Irgendwie musste man ja den Preis entschuldigen. *hüstel*)

      Liebe Grüsse
      Martina

      Löschen
  5. Hallo Martina,
    das gesamte outfit mit Samtblazer, Tasche und Stiefeln sieht soo perfekt und stylish aus. Und ich bin richtig neidisch, denn ich mag Rot so gerne, kann es aber leider nicht tragen. das macht mich blass. Und das warme rot gefällt mir nicht, ich mag richtiges! Rot.
    Und Dir steht das wirklich so toll- eine perfekte Farbe für Dich!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß, dass es sehr unhöflich ist, solange mit einer Antwort zu warten. Aber oft kommt das richtige Leben dazwischen.
      Danke für deinen Kommentar!
      Außerdem bin ich megastolz (was für ein blödes Wort), dass du mich in deine Leseliste aufgenommen hast. Für mich bist du und auch Sonoemi Künstlerinnen an der Nähmaschine. Ich bin ein treuer Bewunderer eurer Werke.
      Und dies ist jetzt mal keine Lobhudelei, sondern ganz ernst gemeint.

      LG Martina

      Löschen
  6. Hallo Martina,
    ohhh, wie schön!!! Habe es gerade zufällig über Lieselottes Blog entdeckt, dass Du jetzt auch über blogspot blogst. Werde Dich gleich mal mit in meine Liste aufnehmen.
    Zum Rock, der ist toll! Ich mag ja so Stoffe mit Motivprints und für einen schlichten Rock eignen die sich immer super. Da hat man immer ein Teil als Hingucker. Aber auch das Gesamtoutfit steht Dir gut.
    P.S. Das mit der Tasche kann ich sehr gut nachvollziehen. Ich habe mir auch so eine (auch genau in dieser Farbe) vor Jahren aus dem Italienurlaub mitgebracht und benutze sie immer noch recht oft. Es geht unheimlig viel rein und da der Träger recht lang zum quer überziehen ist, ist sie auch seeeehr praktisch.
    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei meiner Antwort an Claudia habe ich bereits alles geschrieben. Ich bin stolz, dass du mich in deine Leseliste aufgenommen hast.
      Ich lese schon seit langen deinen Blog und freue mich immer wieder über neuen Input. Viele Frauen nähen hier unglaublich tolle Sachen, aber du und auch Claudia haben einen Stil, der mir sehr gut gefällt und meinem ähnlich ist.

      LG Martina

      Löschen
  7. Ja, das stimmt! Claudia und ich haben den gleichen Stil und auch die selben Stoffvorlieben, da ähneln wir uns sehr.
    Prima, dann sind wir ja schon zu dritt, die diesen Stil hier im Bloggerland pflegen ;-).
    Freue mich auf Deine Nähwerke!
    LG von Sabine

    AntwortenLöschen